background image
Filialfinder
Mein Warenkorb
  • Gesicht
    • Nachtpflege
    • Gesichtsmasken
    • BB Cream
    • Anti-Aging Pflege
    • Hals & Dekolleté
    • Serum
    • Kuren
    • Zahnpflege
    • Reinigung & Peeling
    • Lippenpflege
    • Augenpflege
    • Tagespflege
  • Herrenpflege
    • Körper
    • Rasur
    • Zahnpflege
    • Reinigung
    • Gesicht
  • Babypflege
  • PFLEGE DERZEIT BELIEBT
  • Exklusive Pflege
  • Naturpflege
  • Sonnenpflege
    • After Sun Pflege
    • Selbstbräuner
    • Sonnenschutz
  • Körperpflege
    • Seife
    • Straffung
    • Peeling
    • Reinigung
    • Deodorant
    • Pflege
  • Hand & Fuß
  • Bath & Body
  • PFLEGE REFILLS
  • Hautanalyse
Gesichtsmasken
Filter
Filter
Filter zurücksetzen Bestätigen
sortieren nach
30%
Verfügbar in 2 Größen
In den Warenkorb
30%
Verfügbar in 2 Größen
In den Warenkorb
30%
Verfügbar in 2 Größen
In den Warenkorb
Exklusiv
In den Warenkorb
30%
Verfügbar in 2 Größen
In den Warenkorb
30%
Verfügbar in 2 Größen
In den Warenkorb
In den Warenkorb
Exklusiv
In den Warenkorb
Exklusiv
In den Warenkorb




Gesichtsmasken: wohltuende Intensivpflege


Nach der Gesichtsreinigung und einem Peeling ist der ideale Zeitpunkt für eine Gesichtsmaske. Am Ende eines stressigen Tages, vor einem Date oder einfach mal zwischendurch, versorgt eine Gesichtsmaske die Haut in 10 bis 20 Minuten (im Falle von Overnight Gesichtsmasken auch über Nacht) gezielt mit den jeweils gewünschten Wirkstoffen. Ob Salicylsäure gegen Akne, Vitamin C gegen feine Linien oder Retinoide zur Aufhellung dunkler Flecken - eine Gesichtsmaske kann im Vergleich zu anderen Anwendungsformen eine konzentriertere Dosis und eine intensivere Version ihrer Wirkstoffe bieten. Dazu kommt der sogenannte Okklusionseffekt. Das heißt, die Gesichtsmaske bildet einen Film, der die Pflegesubstanzen einschließt und dafür sorgt, dass sie in kurzer Zeit besser in die Haut eindringen und die Haut mehr davon aufnehmen kann. Das Geheimnis der Sofortwirkung von Gesichtsmasken liegt also in ihrer Wirkstoffkonzentration, gepaart mit dem Okklusionsphänomen. Das gilt für alle Arten von Gesichtsmasken, ob Creme-, Schlamm-, Geltexturen oder Tuchmasken alias Sheet Masks. Sheet Masks, vorgeformte Gesichtsmasken aus Cellulose oder auf Tuchbasis, haben den Markt regelrecht überschwemmt. Es gibt sie in allen Preisklassen, für alle möglichen Hautbedürfnisse und oft in witzigen Verpackungen. Für gewöhnlich lässt man sie 15 bis 20 Minuten einwirken und benutzt sie, wann immer man das Gefühl hat, dass die Haut diesen Pflegeboost gebrauchen kann, zum Beispiel während eines langen Fluges, nach einem langen Tag in der Sonne oder nach einer langen Nacht. Diese Gesichtsmasken baden regelrecht in Serum und schleusen noch mehr konzentrierte Wirkkraft in die Haut. Tipp: Oft bleibt nach der Entnahme der Gesichtsmaske genug Serum in der Packung zurück, dass man gleich noch Decolleté und Arme mit pflegen kann.