L'INTERDIT GIVENCHY

Fragrance - L'Interdit

       

Der Schauder
EINER EINZIGARTEN BLÜTE

Nach der ursprünglichen Edition aus dem Jahr 1957 ist L’Interdit Eau de Parfum, das 2018 gelauncht wurde, die ultimative Hommage von Givenchy an die Kühnheit der Frauen. Jener Frauen, die sich nichts verbieten lassen. Ein Parfum, das erschaudern lässt, dessen Duftspur fast schon unverschämt zur Übertretung eines Verbots auffordert.

„Die erste Underground-Blume“: So beschreibt die Maison die Duftsignatur von L’Interdit. Wo die strahlende Weiblichkeit einer weißen Blüte auf Rebellion und Geheimnis trifft, wird die florale Herznote von einem dunklen Holzakzent durchdrungen.

Für den Frühling 2021 ehrt Givenchy einen der wichtigsten Inhaltsstoffe von L’Interdit in einer exklusiven Millésime-Edition: eine Orangenblüte, die das hypnotisierende weiße Bouquet des Duftes entschlossen zum Strahlen bringt.

Givenchy
Rooney Mara

FORBIDDEN ATTRACS

Das Gesicht von L’Interdit, Rooney Mara, schwelgt in einer mysteriösen, tiefen Anziehungskraft für das Verbotene. Was einst undurchdringlich war, wird jetzt erforscht…

Zarte Spitze auf ihrer nackten Haut enthüllt das exquisite Paradox von roher Schönheit und raffiniertem Luxus. Unsere Muse umfasst unaufhaltsam geheime Affinitäten.

Radikal weiblich. Furchtlos radikal.

Eine Ernte
EXKLUSIV FÜR GIVENCHY

Die Orangenblüte ist das Herz von L’Interdit Millésime, die Signatur eines einzigartigen Augenblicks und einer besonderen Qualität. Für jeden Flakon wurden im März 2020 rund hundert Orangenblüten in voller Blüte geerntet. Die kostbaren Blütenblätter wurden in diesem Jahr in unter den Bäumen aufgespannten großen weißen Laken gesammelt. Damit sie nichts von ihrer Frische und ihrem reichen Duft einbüßen, wurden die gerade aufgebrochenen Blüten sofort verarbeitet. So kommen in L’Interdit Millésime all ihre Nuancen zum Ausdruck.

Die lebendige und sonnendurchflutete Orangenblüte offenbart sich schon beim ersten Atemzug in einer explosiven Kopfnote, verstärkt von den saftigen Akzenten der Bitterorange und der Frische von Ingwer. Orangenblüten-Absolue entfaltet seine texturierten, honigsüßen, üppigen Facetten und bildet mit süchtig machender Tuberose eine liebliche Herznote, die mit der knackigen Raffinesse von Neroli kontrastiert. Moschus mit Mandelmilchakzenten verstärkt die Sinnlichkeit der Komposition und vereint sich mit einem betörenden Holzakkord aus Vetiver-Essenz und Patschuli-Herz.

Das Versprechen eines neuen Dufterlebnisses zwischen strahlendem Glanz und Geheimnis.

L'interdit Givenchy