PRODUKT

Diese Nachtcreme mit glättenden und festigenden Eigenschaften für Gesicht und Hals wurde entwickelt, um den Stress des Tages verschwinden zu lassen und die nächtlichen Regenerationsprozesse intensiv zu stimulieren.


Im Schlaf erneuern sich die Hautzellen 30-mal schneller als am Tag. Geschützt vor äußeren Einflüssen, die sich negativ auf die Aktivität der Nervenfasern auswirken und die Hautalterung beschleunigen, kann sich die Haut wirklich regenerieren. Die Nachtcreme von LE LIFT beruhigt die Haut und optimiert die Zellerneuerung. Die neuartige Formel mit 94 % Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs verbindet ein botanisches Alfalfa-Konzentrat, das so wirksam wie Retinol* ist, in einer besonders sanften Formel mit einem „Neuractive Night“-Komplex für ein jugendlich frisches Aussehen am Morgen.
Die Formel enthält eine hohe Konzentration an Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs in einer verwöhnenden, zart einhüllenden Textur.

* Vergleich der Stimulation der Keratinozyten-Differenzierung und -Proliferation sowie der Kollagen-I-Synthese – In-vitro-Tests.


Vergleich der Zunahme der Stärke der Epidermis – Tests an rekonstruierter Haut.
Vergleich der Anti-Falten- und glättenden Wirkung – instrumentelle Messung an 21 Probandinnen nach 4-wöchiger Anwendung.

LE LIFT Crème de Nuit wird nach LE LIFT Crème Yeux und LE LIFT Sérum aufgetragen und die Wirkung mit einer speziellen Gesichtsgymnastik unterstützt, um Nacht für Nacht Spannungen zu lösen und die optische Erneuerung des Hautbilds zu fördern.

Vor der Anwendung von Crème de Nuit: Eine vom Yoga inspirierte Übung hilft, Spannungen im Gesicht zu lösen.

Die Wangen mit den Händen leicht nach außen ziehen. Anschließend erst mit der einen, dann mit der anderen Hand die Stirn glatt streichen. Zum Schluss kreisende Bewegungen an den Schläfen durchführen. 3-mal wiederholen.

Nach der Anwendung von Crème de Nuit: Eine von der Knet-Roll-Technik inspirierte Übung hilft, die Haut zu festigen.

Die Haut an den Gesichtskonturen behutsam mit Zeigefinger und Daumen kneifen. Unter dem Kinn beginnen, dann nach oben arbeiten. Dabei das Gewebe in Richtung Ohren schieben. Danach das Gesicht glatt streichen. Die Bewegung schrittweise von unten nach oben durchführen. 3-mal auf beiden Seiten wiederholen. Zum Abschluss mit dem Zeigefinger über Nasolabialfalten, Augenpartie und Stirn streichen.