PRODUKT

François Demachy, Parfum-Kreateur von Dior, ließ sich von der magischen Dämmerstunde in der Wüste inspirieren. Im Angesicht der Frische der Nacht entfaltet die heiße Wüstenluft intensive Gerüche. Ein Augenblick getaucht in dunkles Blau, der die wilden Instinkte in uns weckt. Zu der Stunde, wenn sich die Wölfe zurückziehen und sich der Himmel glutrot färbt, entsteht eine ganz besondere Magie. „Sauvage Eau de Parfum ist nicht entstanden, weil ich die Kraft der Komposition verändert habe. Die Signatur ist bereits klar erkennbar. Ich wollte sie weder intensivieren noch übersättigen. Mein Ziel war es, die dominanten Noten zu bereichern, um neue Tiefe in die Komposition zu bringen.“

François Demachy, Parfumeur-Créateur von Dior. Ein intensiver und lieblicher Duft, unerklärlich kraftvoll in seiner genau dosierten Frische.

Die kräftige und saftige Bergamotte aus Kalabrien ist die Signatur von Sauvage, die von würzigen und sinnlichen Noten abgerundet wird. Der holzige Amberduft von Ambroxan hüllt sich in das Absolue der Vanille mit rauchigen, maskulinen Akzenten. Die außergewöhnliche Vanille aus Papua-Neuguinea wird grün geerntet, in Wasser erwärmt und anschließend einem innovativen Extraktionsverfahren unterzogen, das die komplexe Kraft der Aromen schont.
Auf einer holzigen Ambernote als Basis entfaltet sie ihren herrlich exotischen Duft, der Sauvage sinnliche orientalische Akzente verleiht.

ZUSAMMENSETZUNG

#13705/A ALCOHOL ● PARFUM (FRAGRANCE) ● AQUA (WATER) ● LIMONENE ● LINALOOL ● ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE ● COUMARIN ● CITRONELLOL ● DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE ● BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE ● ETHYLHEXYL SALICYLATE ● CITRAL ● BHT ● GERANIO