Ihr Warenkorbclose

Sie haben folgendes Produkt in Ihren Warenkorb gelegt:

Artikelnummer Anzahl Artikelpreis
Natürlicher Make-up Look beim Sport | MLife

Natürlicher Make-up Look beim Sport

Frau mit Hantel in der Hand beim Sport
Inspiration
02.08.2017

#GETACTIVE

 

Die oberste Regel wenn du Sport machst ist definitiv, dass du Spaß daran hast! Egal für welches Training du dich entscheidest – ob es eine Einheit im Fitnesscenter ist oder ein Match am Fußballfeld – genieße es, dich richtig auszupowern! Doch bevor wir anfangen zu trainieren stellen wir uns immer wieder die selbe Frage – Schminken, ja oder nein? Wenn du nicht ungeschminkt trainieren möchtest, haben wir Tipps für dich, wie dein Make-up auch dem schweißtreibendsten Training standhält.

Marionnaud

1. Sonnenschutz

 

Ganz wichtig, noch bevor das Make-up aufgetragen wird, ist ein Sonnenschutz. Vor allem beim schönen Wetter im Sommer verlegen wir unsere Sporteinheiten ins Freie,  um den Ausdünstungen im Fitness Center zu entgehen und – das ist eigentlich am wichtigsten – Sonne zu tanken. Speziell für Sportler gibt es Sonnenschutzprodukte die schweiß- und wasserfest sind. Diese eignen sich perfekt für dein nächstes hitziges Sommertraining.

 

Wichtig: Auch wenn du auf Make-up beim Sport verzichtest solltest, Sonnenschutz sollte ab dem Frühjahr immer auf die Haut!

Lancaster Sun Sport Sonnenschutzspray SPF 30 € 38,99 null Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen
Estée Lauder Double Wear All Day Extreme Wear Concealer Wasserfest € 31,99 null Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

2. Keine dicke Make-up Schicht

 

Eine dicke Schicht Make-up beim Sport ist ein No-go – hier ist Natürlichkeit gefragt. Deine Haut muss atmen können, sonst verstopfen deine Poren und das fördert Hautunreinheiten, worauf wir alle liebend gerne verzichten können! Wenn du deinen Teint für den Sport etwas aufzufrischen oder kleine Makel abdecken möchtest, trägst du am Besten einen wasserfesten Concealer auf. Rötungen, Pigmentflecken oder dunkle Augenringe bleiben so abgedeckt, auch wenn du noch so sehr schwitzt.

3. Mineralpuder

 

Für einen natürlichen Look, der aber trotzdem volle Abdeckung garantiert, verwendest du am besten ein mineralisches Make-up. Mit einem Mineralpuder bist du auf der sicheren Seite was den Halt deines Make-ups beim Schwitzen angeht. Die Formel ist wasserfest und lässt deine Haut dank der Pigmente atmen.

 

Ein weiterer toller Vorteil: Das Puder besitzt eine anti-bakterielle Wirkung und wirkt Hautunreinheiten entgegen. 

M.A.C Mineralize Mineralize Skinfinish Natural - Puder € 33,99 null Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen
Smashbox Mascara Full Exposure Waterproof Mascara € 23,50 null Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

4. Die richtige Wimperntusche

 

Die wichtigste Eigenschaft für die Wimperntusche beim Sport? Natürlich – wasserfest muss sie sein! Wenn du schwitzt, kann es leicht dazu kommen, dass deine Wimperntusche durch den Schweiß verrinnt und dunkle Spuren auf deinem Gesicht hinterlässt und niemand von uns möchte sein Training mit den gefürchteten Panda-Augen beenden. Damit deine Mascara also ausschließlich dort bleibt wo sie hingehört, eignet sich am Besten eine wasserfeste Mascara.

 

Tipp: Solltest du zwecks flirten deine Augen besonders betonen wollen, eignet sich ein wasserfester Eyeliner, der deinen Look komplett macht.

5. Make-up Fixierung

 

Damit du dein vollendetes Make-up fixierst und bereit für dein Training bist eignet sich als perfekter Abschluss ein Setting Spray.

Die Formel des BE Creative Photo Perfecting Setting Spray enthält aktive Inhaltsstoffe, die für ihre feuchtigkeitspendenden Eigenschaften bekannt sind. Das Spray fühlt sich dadurch besonders erfrischend an. Dieser frische Nebel hinterlässt einen dünnen, atmungsaktiven Film auf der Haut und beugt dem Austrocknen oder Verwischen des Make-ups vor.

 

Sprühe den Fixierungspray aus etwas 20 cm Entfernung auf dein Gesicht auf und fertig ist dein natürlicher Make-up Look für den Sport.

BE Creative Make Up Photo Perfecting Setting Spray € 9,99 null Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen